#entwicklungshilfe

Gemeinsam für eine bessere Zukunft!

Unser Werkstudent Nils Dietrich war in Solai, Kenia, im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojekts mit der Technische Hochschule Mittelhessen und Home Care International e.V. aktiv.

Ein Frischwassertank wurde hergestellt und Renovierungsarbeiten rund um die Schule ausgeführt.

Bei Reuter sind wir stolz darauf, einen Beitrag zu leisten und haben ebenfalls gespendet.

2024-04-11T15:51:51+02:0011.04.2024|

Wir wünschen Euch fröhliche Weihnachten und ein gesundes, glückliches neues Jahr

Liebe Freunde und Geschäftspartner,

wir wünschen Euch fröhliche Weihnachten und ein gesundes, glückliches neues Jahr.

In diesem Jahr haben wir zugunsten des Elternvereins für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e.V. sowie zugunsten der Landschaftsfreunde Vollnkirchen -Struktur schafft Natur e.V. gespendet.

Beide Vereine leisten Großes und haben in unseren Augen Unterstützung verdient.

In diesem Sinne wünschen wir frohe Festtage und wir freuen uns auf ein gemeinsames Jahr 2024.

2023-12-18T14:38:24+02:0021.12.2023|

Reuter GaLaBau spendet 1.000 Euro an den Verein Landschaftsfreunde Vollnkirchen e.V.

Reuter GaLaBau spendet 1.000 Euro an den Verein Landschaftsfreunde Vollnkirchen e.V.

Niederkleen, den 12.12.2023: Die Firma Reuter wählt jährlich zwei Vereine aus, die sie mit einer Weihnachtsspende unterstützt. Neben dem Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder e.V. Gießen, fiel die Wahl in dem Jahr auf die Landschaftsfreunde Vollnkirchen e.V., denen bereits im Jahr 2020 eine Spende zugute kam. Der Verein erhält jetzt 1.000 Euro für weitere Projekte.

Gegründet wurde der Verein im Jahr 2020 und ist seitdem auf über 80 Mitglieder angewachsen. Nachdem bereits mehrere Amphibiengewässer angelegt, diverse Hecken und Bäume gepflanzt wurden, sollen in den nächsten Schritten weitere Biotope als sogenannte Trittsteine angelegt werden, um bedrohten Arten wie beispielsweise dem Kammmolch, neue Lebensräume zu schaffen. Auch kleinere Ideen, wie neue Insektenhotels für die Vollnkirchener Streuobstbestände sollen finalisiert werden. 

„Es ist schön zu sehen mit welchem Engagement die Vereinsmitglieder arbeiten. Was uns vor allem wichtig ist, dass die Projekte nachhaltig sind und auch nachgehalten und gepflegt werden. Das ist bei den Landschaftsfreunden der Fall. Man sieht die Früchte, die die Projekte der Vorjahre tragen und der Verein entwickelt sich konstant weiter“, so Vera Reuter, die beim einem Treffen mit den Vorstandsmitgliedern Sebastian Weller und Steffen Wilhelmi symbolisch einen Schauscheck überreichte und sich abermals ein Bild von der Arbeit der Landschaftsfreunde machen konnte. 

2023-12-18T13:11:34+02:0011.12.2023|

Zum dritten Mal in Folge 1.000 Euro Spende an den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder

Reuter Garten- und Landschaftsbau spendet zum dritten Mal in Folge 1.000 Euro an den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e. V./  Das Reuter- Team sammelt in dem Zug fleißig und erhöht den Spendenbetrag um weitere 500,00 Euro 

Niederkleen, den 24. November 2023: Mit ihrer jährlichen Weihnachtsspende unterstützt die Firma Reuter zwei Herzensprojekte.  In diesem Jahr zum dritten Mal in Folge unter Anderem den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e. V. mit 1.000 Euro. 

Der Gießener Elternverein wurde 1982 ins Leben gerufen und unterstützt seither Kinder, Familien und Forschung in Bezug auf Krebserkrankungen mit Spendengeldern. Betroffenen Kindern wird neben abwechslungsreicher Erlebnispädagogik mit dem Spiel- und Jugendzimmer auch eine kindgerechte Umgebung geboten. Des Weiteren unterstützt der Verein die Forschung in diesem Bereich. 

Diesmal kommt die Spende dem Elternkaffee und einer psychologischen Betreuung der Angehörigen zugute.  

„Auch in diesem Jahr möchten wir den Elternverein gerne wieder unterstützen. Auf diesem Weg bedanken uns für das tolle Engagement aller Mitwirkenden und wollen mit unserer Spende gerne nochmals auf den Verein aufmerksam machen“, erläutert Tim Reuter, Geschäftsführer von Reuter Garten- und Landschaftsbau. 

Nachdem bereits in 2022 das Reuter Team die Spende aufgestockt hat, haben die Mitarbeiter sich nun kurzer Hand entschlossen abermals einen zusätzlichen Betrag zu spenden: Damit gehen weitere 500,00 Euro an den Elternverein. 

2023-11-23T19:57:16+02:0023.11.2023|

Schnappschuss des Monats, jeden Monat ein Gewinn für unsere Mitarbeiter

Schnappschuss des Monats, jeden Monat ein Gewinn für unsere Mitarbeiter

Im Rahmen unseres Gewinnspiels „Schnappschuss des Monats“ sind unsere Mitarbeiter dazu aufgerufen Bilder von Baustellen, Mitarbeiten oder Gärten einzusenden, die wir für Werbezwecke verwenden dürfen. Unter allen Teilnehmern werden monatlich immer Gutscheine im Wert von 30,00 Euro für den auserwählten Schnappschuss vergeben. Hierbei werden vorrangig Gutscheine von regionalen Unternehmen wie Baumärkten, Bäckereien, Tankstellen oder Landhandel verwendet. Unser Bild zeigt einige glückliche Gewinner aus dem Jahr 2023.

Alle Schnappschüsse und Gewinner findet man auf unseren Social Media Kanälen. Instagram: reuter_galabau Facebook: Reuter Garten- und Landschaftsbau #schaffegroßes

2023-11-03T13:27:00+02:0003.11.2023|

Reuter gratuliert Nils Klein zur bestandenen Abschlussprüfung als Gärtner im Garten- und Landschaftsbau

Reuter gratuliert Nils Klein zur bestandenen Abschlussprüfung als Gärtner im Garten- und Landschaftsbau

Niederkleen, den 31. August 2023: Die Firma Reuter freut sich den Gesellen Nils Klein nach bestandener Prüfung zu übernehmen.

Nach drei Ausbildungsjahren bei der Firma Reuter hat Nils Klein Mitte Juli diesen Jahres seine Abschlussprüfung zum Gärtner im Garten- und Landschaftsbau erfolgreich abgeschlossen.

Seitdem arbeitet er als Geselle bei der Firma Reuter. Er hat sich dabei auf die gärtnerischen Tätigkeiten spezialisiert. „Wir gratulieren Nils ganz herzlich und freuen uns, in ihm einen motivierten, engagierten und zuverlässigen Mitarbeiter gewonnen zu haben,“  so Thorsten Schmitt, Ausbilder der Firma Reuter Garten- und Landschaftsbau.

2023-11-03T13:30:24+02:0001.09.2023|

Startschuss für zwei Nachwuchskräfte bei Reuter Garten- und Landschaftsbau

Startschuss für zwei Nachwuchskräfte bei Reuter Garten- und Landschaftsbau

Niederkleen, den 23. August 2023: Reuter Garten- und Landschaftsbau heißt zwei neue Nachwuchskräfte im Team willkommen.

Am 1. August 2023 hat für Jonas Jakobi, den neuen Auszubildenden das erste von insgesamt drei Lehrjahren im Unternehmen begonnen. Marian Goppelsröder startet zeitgleich sein Jahrespraktikum bei der Firma Reuter.

Derzeit bildet Reuter Garten- und Landschaftsbau vier Nachwuchskräfte aus. Die beiden Neuzugänge hatten im Vorfeld während eines Praktikums Gelegenheit sich einen ersten Eindruck vom Unternehmen und dem Berufsbild zu machen.

„Wir unterstützen unsere Auszubildenden, wo wir können, um Ihnen eine optimale Ausbildung zu bieten. In unserem Unternehmen können sie alle Bereiche des Garten- und Landschaftsbaus kennenlernen, betont Thorsten Schmitt (Ausbilder bei Reuter Garten- und Landschaftsbau).

2023-11-03T13:28:45+02:0018.08.2023|

Zum Schnuppern auf der Baustelle

Zum Schnuppern auf der Baustelle

Zum Abschluss des  Qualifikationsbausteins Garten- und Landschaftspflege bedanken sich die 4 Teilnehmer und ihr Bildungsbegleiter Stephan Nicklas für die gute Zusammenarbeit zwischen der Firma Reuter GaLaBau und dem Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Gießen. 

Durch die sehr gute und interessant gestaltete Begleitung des Fachpersonals konnten die Teilnehmer einen guten Einblick in dieses Berufsfeld bekommen sowie die vielseitigen Arbeitsabläufe des Bereichs Grünpflege kennenlernen.
Die Teilnehmer zeigten sich aufgeschlossen und interessiert daran, unter Anleitung des Fachpersonals die neu kennengelernten Tätigkeiten auch praktisch umzusetzen.
Außerdem erfolgte eine Einweisung in die Sicherheitsvorschriften zu den jeweiligen Tätigkeiten. Die Teilnehmer konnten ihr Interesse an dem Umgang mit Pflanzen und der Natur sowie ihre handwerklichen Fähigkeiten weiterentwickeln und ihre Qualifizierungsziele erreichen.

2023-06-19T08:40:24+02:0019.06.2023|

10-jährigen Dienstjubiläum

Reuter Garten- und Landschaftsbau gratuliert Holger Beul zum 10-jährigen Dienstjubiläum

Niederkleen, 06. April 2023:  Tim Reuter gratuliert Mitarbeiter Holger Beul zum 10-jährigen Dienstjubiläum.

Im Jahr 2013 hat Holger Beul bei der Firma Reuter Garten- und Landschaftsbau in der Abteilung Grünarbeiten begonnen. Nach 10 Jahren Betriebszugehörigkeit bedankt sich Tim Reuter herzlich für die treue Mitarbeit seines Kollegen und überreicht ihm feierlich einen Blumenstrauß sowie einen Reisegutschein. 

2023-04-11T09:37:12+02:0006.04.2023|

1.000 Euro Spende in Folge an Gießener Elternverein

Reuter Garten- und Landschaftsbau spendet in Folge 1.000 Euro an Gießener Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder / Belegschaft erhöht um weitere 600 Euro

Niederkleen, den 5.12.2022: Mit ihrer Weihnachtsspende unterstützt die Firma Reuter jährlich zwei soziale Projekte in der Region mit jeweils 1.000 Euro.  Auch in diesem Jahr erhält der Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen
e. V. einen der beiden Spendenschecks. Kurzer Hand entschied sich das Team von Reuter ebenfalls für den Verein zu spenden, sodass weitere 600,00 Euro hinzukommen. 

Das Geld fließt in diesem Jahr in ein ganz besonderes Projekt: Mit den Weihnachtsspenden wird der Verein, der sich seit 40 Jahren um die krebskranken Kinder der Station Peiper kümmert, kleine Roboter anschaffen. Diese so genannten Avatare sitzen stellvertretend jeweils für ein krebskrankes Kind im Klassenzimmer. Die schwerkranken Kinder können so wieder am Unterricht in ihrer Schule und damit am sozialen Leben teilnehmen.

Der Elternverein wurde 1982 gegründet und engagiert sich für die kleinen Patienten auf der Gießener Kinderkrebsstation Peiper 

„Auch in diesem Jahr möchten wir den Elternverein gerne wieder unterstützen. Auf diesem Weg bedanken uns für das tolle Engagement aller Mitwirkenden und wollen mit unserer Spende gerne auf den Verein aufmerksam machen“, erläutert Tim Reuter, Geschäftsführer von Reuter Garten- und Landschaftsbau. 

2022-12-05T09:41:13+02:0006.12.2022|
Nach oben